Sonntag: Erstes Heimspiel im Oldenburger Marschwegstadion

Am kommenden Sonntag ist es nun endlich so weit. Im heimischen Marschwegstadion steigt für die VfL Oldenburg Knights das erste Heimspiel der laufenden GFL2-Saison (Kick-off 15 Uhr). Gegner ist mit den Düsseldorf Panther kein geringerer als das älteste American Football Team in Europa. 1978 gegründet gewannen die Düsseldorf Panther in Ihrer

Samstag zum Tabellenführer Langenfeld Longhorns

An diesem Samstag reisen die VfL Oldenburg Knights zum Tabellenführer Langenfeld Longhorns. Eine Woche nach dem unglücklichen Saisonauftakt bei den Cottbus Crayfish läßt sich dieses Spiel noch nicht so ganz abschütteln. „Natürlich ist das sportlich sehr unbefriedigend, aber der größte Schock war die schwere Verletzung von Oliver Roock. Ein langfristiger

Cottbus Spiel wird wiederholt

Es gab viel Rätselraten und Vermutungen. Doch nun ist es offiziell: Das Saisonauftaktspiel der VfL Oldenburg Knights bei Cottbus Crayfish wird am 14. September wiederholt. Darauf einigten sich die Vertreter beider Vereine und der Liga nach längerem telefonischen Austausch. Drei Optionen Diskutiert wurden drei Optionen, wobei eine keine wirkliche Option war, da sie nicht

Marterer-Show sichert Klassenerhalt für die Knights

Lange musste Justus Marterer an diesem Samstag auf seinen Einsatz warten, aber dann zeigten er allen warum man ihn Anfang der Saison zurück an die Hunte geholt hatte. Mit zwei Touchdown-Pässen, sowie zwei selbst gelaufenen Touchdowns wurde er beim 34:21 Sieg gegen die Langenfeld Longhorns zum unbestrittenen Matchwinner an diesem

Knights können Wunder von Düsseldorf nicht wiederholen

Nur eine Woche nach dem Wunder von Düsseldorf, wo man Aufstiegsaspirant  Düsseldorf Panther mit 8:6 besiegen konnte, mussten die VfL Oldenburg Knights vor heimischen Publikum mit 17:48 gegen die Rostock Griffins eine deutliche Niederlage hinnehmen. Dabei hatte das Spiel gar nicht mal so schlecht für die Gastgeber begonnen. Zwar konnten