Über weite Strecken das bessere Team

 GFL2-Team verliert in Bad Homburg / Am Samstag kommt Fürstenfeldbruck „Hätten wir in der ersten Halbzeit nicht so viele Strafen kassiert, hätten wir höher geführt“, bilanzierte Tibor Gohmert. Nach der 12:25-Niederlage der Wiesbaden Phantoms in der GFL2 bei den Bad Homburg Sentinels bemängelte der Head Coach, dass Chancen nicht genutzt wurden.

„Wochen der Wahrheit“ gehen in Bad Homburg zu Ende

Wiesbaden Phantoms messen sich am Samstag mit Sentinels 7:15 endete der erste Vergleich der Wiesbaden Phantoms mit den Bad Homburg auf Bundesligaebene Mitte Juni. Der Aufsteiger hatte in der hessischen Landeshauptstadt überzeugt und steht mittlerweile mit 5:7 Zählern noch immer zwei Punkte vor dem Traditionsverein. Am Samstag kommt es nun zum

Bitteres 7:15 gegen Bad Homburg

Wiesbaden Phantoms bekommen Cunningham kaum zu fassen Die Wiesbaden Phantoms müssen in der GFL2 eine bittere Niederlage hinnehmen. Mit 7:15 verlordas Team von Head Coach Tibor Gohmert gegen Bad Homburg. Der Aufsteiger weist damit nach dem21:21 gegen Fürstenfeldbruck in der Vorwoche drei Punkte in der Tabelle auf, die Phantoms bleibenbei null

Erster GFL2-Kick-off im „Camp“ seit 618 Tagen

Wiesbaden Phantoms begrüßen am Samstag, 12. Juni, 17 Uhr, Bad Homburg Nach 618 Tagen Durststrecke erlebt „Camp Lindsey“ am Samstag, 12. Juni, ab 17 Uhr wieder GFL2-Football. Gast der Wiesbaden Phantoms sind die Bad Homburg Sentinels, Aufsteiger aus der Regionalliga und am ersten Spieltag der Saison im Heimspiel beim 21:21 gegen

GFL2-Phantoms testen gegen Bad Homburg

Freundschaftsspiel am 18. April im „Camp“ / Saisonstart am 2. Mai Vor dem GFL2-Saisonstart am 2. Mai, wenn Absteiger Kirchdorf Wildcats zu Besuch in „Camp Lindsey“ ist, werden die Wiesbaden Phantoms im heimischen Stadion gegen die Bad Homburg Sentinels testen, ein letztes Aufeinandertreffen gab es in der Vorbereitung der Saison 2018