10 YARDS TO GO mit Wolfgang Höfelsauer

Lieber Wolfgang, nach nun über drei Monaten neu im Amt: Hast du dich schon an die neue Rolle als Präsident gewöhnt?Es sind große Fußstapfen, in die ich nach Hans-Peter Klein treten durfte und es freut mich sehr, dass er uns im Vorstand erhalten blieb. Wir haben unsere Aufgaben im Vorstand

Am Samstag geht es wieder los

Die Feiertage sind vorbei und die Kirchdorf Wildcats starten wieder mit dem Trainingsbetrieb. Am Samstag, den 8. Januar 2022 geht es für alle vier Teams der TSV Footballer los. Vom Flagteam, über die U19, den Seniors II und dem Bundesligateam ist Trainingsauftakt und die jeweiligen Trainerteams erwarten eine rege Teilnahme. Ziel

Wildcats mit dem Bundesadler

Sieben Spieler der Kirchdorf Wildcats waren zum ersten Tryout der deutschen Nationalmannschaft eingeladen. Es gab zwei Sichtungen in Deutschland. Eine in Braunschweig für den Norden und in Schwäbisch Hall für den Süden. Nationalcoach Jordan Neuman konnte bei beiden Terminen 230 Athleten von 54 Teams begrüßen und war beeindruckt von den

Wolfgang Höfelsauer neuer Wildcats Präsident

Die Jahreshauptversammlung der Kirchdorf Wildcats fand heuer auf der Tribüne der In(n) Energie Arena statt. Zum letzten Mal begrüßte der scheidende Präsident Hans-Peter Klein die Mitglieder, Spieler und Fans, darunter Bürgermeister Johann Springer und TSV Vorstand Michael Killermann, zum Jahresrückblick. Da gab es allerdings nicht viel zu sagen, so Klein,

Wildcats feiern grandiosen Abschluss

Im letzten Spiel der GFL2 Saison 2021 feiern die Kirchdorf Wildcats einen haushohen 48:0 Sieg gegen die Wiesbaden Phantoms und schließen so die Corona Saison auf Platz drei in der GFL2 Süd ab. Vor 430 Zuschauern spielte die Mannschaft von Chefcoach Christoph Riener von Beginn an konzentriert und stellte die

Wildcats wollen Heimsieg

Am Samstag findet für die Kirchdorf Wildcats der Saisonabschluss in der GFL2 für 2021 um 16.00 Uhr in der Kirchdorfer In(n) Energie Arena statt. Zum letzten Spiel kommen die Wiesbaden Phantoms als Tabellenvorletzter an den Inn. Auf dem Papier so wie es scheint eine klare Sache. Doch genau hier liegt

Wildcats gratulieren Spiders zur Meisterschaft

Eigentlich wollten die Kirchdorf Wildcats den Straubing Spiders die Meisterfeier im eigenen Stadion noch nicht gönnen. Der 31:14 Sieg der Spiders im Niederbayernderby war jedoch nie gefährdet und so konnten die Straubinger die Sektkorken knallen lassen. Knapp 900 Zuschauer sahen ein "heißes" Spiel. Bei 30 Grad im Spider Dome waren

Deftige Klatsche für Wildcats

Das hatten sich Trainer und Spieler anders vorgestellt. Mit einer heftigen 14:52 Niederlage im Gepäck reisten die Niederbayern am Sonntag aus Fürstenfeldbruck ab. Es lief absolut nichts an diesem Tag, wobei sich die Mannschaft von Christoph Riener für die letzten drei Spiele der Saison viel vorgenommen hatten. Aber es kam

Schlussspurt für Wildcats

Am Sonntag um 16.00 Uhr starten die Kirchdorf Wildcats ihren Schlussspurt in der GFL2 Saison 2021 bei den Razorbacks in Fürstenfeldbruck. "Wir haben noch drei Spiele zu absolvieren und wollen alle drei gewinnen", so die Aussage von Headcoach Christoph Riener, der sein Team nach einer Woche trainingsfrei in zwei Einheiten

Wildcats behaupten sich

Im fünften Spiel der Saison fahren die Wildcats ihren vierten Sieg ein und behaupten Tabellenplatz zwei in der GFL2. Es sah von Anfang an so aus, dass Kirchdorf die Gäste aus Fürstenfeldbruck klar dominiert, was sich in Hälfte zwei allerdings anders darstellte. Die Hausherren gingen gleich in Führung. Quarterback Jimmy