Invaders verlieren beim Erstligisten

Im Test-Duell der beiden Bundesliga-Aufsteiger Hildesheim Invaders gegen die Düsseldorf Panther, zogen die Invaders als Aufsteiger in die 2. Liga am Ende den kürzen gegen den Aufsteiger ins Football-Oberhaus. 31:7 hieß es am Ende für die Raubkatzen im heimischen Stadion des VfL Benrath vor etwa 100 Zuschauern - 30 davon

Invaders stellen neues Trainerteam vor

Die Hildesheim Invaders bringen für die Saison 2022 ein neues Trainerteam an den Start. Neuer Headcoach ist der 64-jährige Kanadier Tom Cudney. Der ehemalige NFL-Spieler der Kansas City Chiefs und langjährige Trainer in der Canadian Football League hat einen Vertag bei den Invaders unterschrieben und wird in der ersten Märzwoche

Invaders nehmen zwei weitere Spieler unter Vertrag

Vincent Buffet (Titelbild) Der neue starke Mann in der Mitte der Hildesheimer Verteidigung heißt Vincent Buffet. Der französische Nationalspieler spielt auf der Position des Defense Tackle und soll dafür sorgen, dass niemand durch die Mitte des Feldes kommt. Der Franzose wagte in der vergangenen Saison den ersten sportlichen Schritt in Richtung europäisches

Guiseppe Della Vecchia schließt sich den Invaders an

Er ist italienischer Nationalspieler, mit einem Italian Bowl dekoriert und bringt obendrein jede Menge Erfahrung mit nach Hildesheim: Der Passverteidiger Guiseppe Della Vecchia trägt ab jetzt nicht nur Azurblau, sondern auch Navyblau. Der 25-jährige Defense Back spielte mehrere Jahre für die Rhinos Milano, reifte dort zum Nationalspieler und wechselte dann 2018

Christian Strong neuer Invaders-Quarterback

Der neue Chef auf dem Feld der Invaders heißt Christian Strong. Der junge Kanadier mit einer stolzen College-Karriere in den USA, reist mit britischen Pass nach Hildesheim. Einigen Invaders-Fans dürfte Strong ein Begriff sein. Der Quarterback führte im vergangenen Jahr die Düsseldorf Panther aufs Feld. Strong ist schon weit rumgekommen. Seine Kindheit

Kyle Kitchens wechselt zu den Hildesheim Invaders

Hildesheims Verteidigung bekommt kräftige Verstärkung: Aus Potsdam wechselt Kyle Kitchens zu den Invaders. Mit 15 Sacks war er der gefährlichste Pass Rusher der German Football League 2019 und erzielte zudem die zweitmeisten Tackles für Raumverlust in der Liga. Nun wird der Hybrid-Linebacker in Hildesheim auf Quarterback-Jagd gehen. Der dreifache All-American-Linebacker stellte

Paco Varol verlängert in Hildesheim

Mit dem Hamburger Paco Varol behält die Defense Line der Invaders eine wichtige Stütze. Varol wechselte vor der vergangenen Saison aus Kiel nach Hildesheim. Nun kehrt er für eine weitere Saison zurück. Varols Karriere beginnt in Amerika. Seine Mutter schickt den damals 16-Jährigen auf die Highschool: „Junge, du sollst richtig Englisch

Dante Neumann verstärkt die Hildesheim Invaders

Dante Neumann verstärkt die Passverteidigung der Hildesheim Invaders. Der Defense Back kommt aus GFL2 Süd von den Saarland Hurricanes. Der Mannschaftskapitän der Saarländer freut sich auf die neue Herausforderung in Hildesheim. Der gelernte Basketballer schnürte zum ersten Mal 2015 bei den Würzburg Panthers die Football-Schuhe. Dort hat er drei Jahre lang

Invaders verpflichten Trainer-Duo: Shuan Fatah wird neuer Headcoach in Hildesheim

Shuan Fatah hat in Europa so ziemlich alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Lee Rowland wird Offense Coordinator! Das Rätsel ist gelüftet: Das in Europa bekannte und erfolgreiche Trainer-Duo Shuan Fatah und Lee Rowland soll die Hildesheim Invaders in Zukunft führen. Die Verpflichtung eines neuen Cheftrainers war nach der Beurlaubung

Invaders schlagen Potsdam – und fahren nach Frankfurt

Hildesheim. Nach dem überzeugenden 24:7-Erfolg über die Potsdam Royals steht fest: Die Hildesheim Invaders beenden die reguläre Saison auf Platz 3 der GFL Nord. Auch, weil die Dresden Monarchs parallel gegen die Berlin Rebels siegten. Nun wartet das Team von Frankfurt Universe in zwei Wochen auf die Invaders. 872 Zuschauer