Samstag, 04.09.2021 - Kickoff 17:30 Uhr
GFL2 IC - Stadion Buniamshof

Lübeck Cougars

Langenfeld Longhorns

Lübeck Cougars
14
Langenfeld Longhorns
23
Quarterstände
7:7 / 0:0 / 7:9 / 0:7
Infos zum Spiel
Gamestats
VIDEO. Dieses Spiel wird übertragen von Livestream.com.

Nach einer schwierigen Corona-Saison bestreiten die Zweitliga-Footballer der Lübeck Cougars am Samstag am heimischen Buniamshof gegen die Langefeld Longhorns ihr letztes Saisonspiel. Kickoff ist um 17.30 Uhr (Tickets hier).

Die Ausgangslage

Die Cougars haben nach vielen engen Spielen bisher nur zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite; sie wollen ihre Bilanz zum Abschluss aber noch einmal aufpolieren, um auch mit einem guten Gefühl in die lange Winterpause zu gehen. Die Gäste aus Langenfeld kommen dagegen mit dem Selbstbewusstsein von drei Siegen in Serie nach Lübeck. Zuletzt gab es einen 27:19-Heimerfolg über die Solingen Paladins. Aktuell liegt die Mannschaft aus der Nähe von Köln auf Tabellenplatz vier, könnte mit zwei weiteren Siegen aber noch auf Platz drei springen. 

Der Gegner
Die Longhorns verfügen über eine der gefährlichsten Angriffsreihen der Liga. Angeführt von Quarterback Michel Fritsche (20 Touchdown-Pässe, 5 Interceptions) müssen die Cougars vor allem das US-Duo Joey Walden (13 Touchdowns) und Jarvis McLam (9 Touchdowns) im Blick haben. Im Schnitt erzielt Langenfeld 31,5 Punkte pro Partie, nur die Adler aus Berlin punkten häufiger (46,6). Die Defense (26,9 Punkte) kassiert dagegen im Schnitt fast so viele Punkte wie die der Cougars (27,9) und liegt damit im unteren Mittelfeld der Liga.

Die Statistik
Cougars gegen Longhorns ist ein echter Klassiker in der GFL2. Seit 2002 trafen die Teams bereits 24 Mal aufeinander. Nur gegen die Hamburg Huskies spielten die Cougars häufiger (28). Die Bilanz gegen Langenfeld: 11 Siege für die Cougars, 13 für die „Horns“. Im letzten Aufeinandertreffen 2019 gab es einen 42:40-Sieg am „Buni“ sowie das nicht minder dramatische „Langenfeld Miracle“ im Hinspiel.

Das sagt der Coach
Head Coach Mark Holtze: „Ich freue mich auf das alte Duell mit Langenfeld. Es wird eine große Herausforderung, die herausragenden US-Imports zu stoppen. Insbesondere Receiver/Running Back Jarvis McClam wird ein hartes Stück Arbeit für uns werden.“

Das Personal
Zum letzten Spieltag hat sich die Personallage bei den Cougars ein wenig entspannt. Quarterback Drew Hill steht unter anderem wieder zur Verfügung. Für den Spielmacher ist es das erste Spiel gegen sein ehemaliges Team, dass ihn nach Europa holte: 2010 führt er die „Horns“ auf Platz drei in der 2. Liga, zwei Jahre später wechselte er dann das erste Mal nach Lübeck. 

Rund ums Spiel
Vor dem Spiel gibt es Live-Musik von Linny Johnson. Mit „North Whisper“ nahm sie vergangenes Jahr bei der TV-Show „The Voice of Germany“ teil. Durch die Stadionshow führen #ranNFL-Kommentator Carsten Spengemann gemeinsam mit dem verletzten Cougars-Running-Back Ilja Osiik.

Tickets
Tickets gibt es ab 6 Euro online im Vorverkauf über die Cougars-Homepage. Eine Tageskasse öffnet nicht.

Live-Stream
Das Match wird live bei GFL-TV übertragen. Kommentator ist Dennis Reinke, als Experte steht ihm Oliver Neumann zur Seite.

Anfahrt/Parken
Wegen der eingeschränkten Parkmöglichkeiten unmittelbar am Stadion wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die Bushaltestelle „Holstentorplatz“, an der insgesamt zwölf Buslinien halten, liegt nur wenige Gehminuten vom Buniamshof entfernt. Genauso die Haltestelle „Wielandstraße“ und „Welsbachstraße“ (beide Linie 15). Für Anreisende mit dem Zug: Der Hauptbahnhof ist 1,5 Kilometer vom Stadion entfernt. Kostenpflichtige Parkplätze gibt es ansonsten im „Parkhaus am Holstentor“ (Possehlstraße 1/rund fünf Minuten  Fußweg zum Stadion). Mehrere kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es darüber hinaus in der Welsbachstraße (ebenfalls rund fünf Minuten Fußweg). Foto: Jens Scheppler / HFR

Ähnlicher Artikel