Ligaverbund GFL e. V. verkündet offizielle Medienpartnerschaft mit der Online-Plattform FootBowl

Der Ligaverbund GFL e. V. freut sich, eine weitere Entwicklung in seiner Medienstrategie bekannt zu geben: die offizielle Medienkooperation mit der Online-Plattform FootBowl. FootBowl, unter der Leitung des Gründers Henrik Müller, hat sich als maßgebliche Quelle für Berichte über American Football in Europa etabliert. Durch diese Partnerschaft wird FootBowl zu

GFL startet am 11./12. Mai in die Saison 2024

(Frankfurt/Main) Rechtzeitig vor Weihnachten präsentiert die German Football League (GFL) den Spielplan für die Saison 2024. Die Erima GFL (1. Bundesliga) geht wie gewohnt mit 16 Vereinen ab dem Wochenende 11./12.5. in die nächste Spielrunde. Die GFL 2 (2. Bundesliga) startet ab dem Wochenende 25./26.5. mit 15 Teams in die

GFL plant für das Jahr 2024 

(Frankfurt/Main) Am vergangenen Samstag trafen sich die Vereinsvertreter der ERIMA GFL und der GFL 2 per Videokonferenz zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Ligaverbundes German Football League e.V. (LV-GFL). Neben den Regularien wurden wichtige Grundlagen für das kommende Jahr gelegt. Ergänzungen der Liga-Standards Nachdem vor einem Jahr der gemeinschaftliche Standardkatalog erfolgreich eingeführt wurde und

Ravensburg nimmt Platz von Marburg ein

Die Marburg Mercenaries hatten im September ihren Rückzug aus der GFL bekanntgegeben.  Die Wettkampfkommission des American Football Verbandes Deutschland (AFVD) hat nun entschieden, dass für den dadurch entstehenden freien Platz in der ERIMA GFL Süd kein Nachrückverfahren eingeleitet wird, sondern das GFL-Lizenzstatut zum Tragen kommt. Danach rücken die ifm Razorbacks

Im Sturmlauf ins Finale?

Ein Schritt fehlt noch, einen weiteren Sieg nach vier Monaten Saison in der ERIMA GFL 2023 zu holen, um am 14. Oktober im Essener Stadion an der Hafenstraße um die deutsche Meisterschaft im American Football 2023 spielen zu dürfen: Dies ist das große Ziel der vier Halbfinalisten. Am 30. September

Die letzten Rechenspiele

Die acht Playoff-Teilnehmer der ERIMA GFL 2023 sind gefunden. Bevor sie am 23. September im Viertelfinale ins Rennen um die Finaltickets für den GFL Bowl am 14. Oktober in Essen starten können, werden am letzten Spieltag der Punktrunde der deutschen Bundesliga im American Football die letzten offenen Fragen geklärt. Drei

Tag der Entscheidungen?

Die Zielgerade auf dem Weg zum ERIMA GFL Bowl am 14. Oktober in Essen ist in Sicht. Die letzten zwei Kurven vor den Playoffs, die am 23. September mit dem Viertelfinale starten, liegen vor den sieben Mannschaften, die bereits für die Endrunde qualifiziert sind. Das achte Playoff-Team 2023 wird auch

In Dresden geht es um Platz eins

Nach ihrem Sieg bei den Berlin Rebels empfangen die Dresden Monarchs am 26. August in der ERIMA GFL Nord den Co-Spitzenreiter Potsdam Royals. Nach Lage der Dinge wird sich dabei entscheiden, wer in diesem Jahr die Nordmeisterschaft der Liga erringt. Der erste Platz garantiert Heimrecht in Viertelfinale und im eventuellen

Heißes Duell in Berlin

Die Dresden Monarchs haben in der ERIMA GFL Nord vier Wochen vor Ende der Punktrunde die Tabellenführung übernommen. Abgezeichnet hatte sich dies bereits Ende Juni nach ihrem Sieg bei den Potsdam Royals. Doch hatten die Dresdner bis vergangene Woche ein Spiel weniger als die Brandenburger. Mit dem 24:7-Heimsieg gegen die

Wochenende der Vorentscheidungen

In der ERIMA GFL stehen am 12. und 13. August sechs Partien auf dem Programm, die allesamt ihre Rolle in den Playoff-Konstellationen spielen werden. Im Süden mag dies auf den ersten Blick nur beim Aufeinandertreffen des Tabellenvierten Ingolstadt Dukes mit dem Dritten Saarland Hurricanes offensichtlich sein. Doch treten mit Allgäu