Unicorns überreichen 250 Essensgutscheine an das Pflegepersonal im Diak Klinikum

Bereits im ersten Corona-Lockdown hatten die Schwäbisch Hall Unicorns unter dem Motto „Essen für Helden“ zu Spenden zur Unterstützung von Pflegekräften und gleichzeitig auch von Gastronomiebetrieben in Schwäbisch Hall aufgerufen. 5.000 Euro kamen damals zusammen, von denen nun der zweite Teil den Helden im Diak Klinikum zugute kommt.

Unicorns-Coach Mario Campos Neves initiierte im ersten Lockdown die Initiative „Essen für helden“, die zum einen lokalen Gastwirte in Schwäbisch Hall besser durch die Krise helfen soll, die zum andern aber auch ein Dankeschön für die Menschen sein soll, die in der ersten Reihe bei der Versorgung von kranken und hilfsbedürftigen Menschen in diesen besonderen Zeiten stehen. Insgesamt kamen bei der Spendenaktion von Freunden und Unterstützern der Unicorns im letzten Frühjahr mehr als 5.000 Euro zusammen. Spieler und Manager der Haller Footballer waren damals unter anderem auch zu Gast im Diak Klinikum und servierten den Mitarbeitenden Österreichische Spezialitäten vom Restaurant Bergl.

Nun bekam das Klinikum ein zweites Mal Besuch von den Unicorns: Der Vorsitzende Jürgen Gehrke und GFL-Headcoach Jordan Numan überbrachten dieser Tage 250 Gutscheine zu je 10 € zur Einlösung bei verschiedenen Gastronomie-Partnern der Unicorns. „Wir freuen uns, dass unsere Mitarbeitenden aus der Pflege Teil dieser tollen Initiative sind. Mit diesem Gutschein können sie sich in ihren verdienten Pausen und Auszeiten etwas Leckeres zu Essen bestellen“, sagt Georg Schmitz, Kaufmännischer Direktor des Diak Klinikums.  

Pflegedirektorin Dorothea Lehmann bekräftigt den Dank und ergänzt: „Wir haben gesehen, wie viel Engagement und Einsatz die Mitarbeitenden in die Versorgung der ihnen anvertrauten Menschen geben. Wir sind dankbar für die Solidarität, die uns aus der Schwäbisch Haller Bevölkerung entgegengebracht wird.“

Der Vorsitzende der Unicorns, Jürgen Gehrke, sagt über die Aktion: „Wir wollen einerseits etwas für die Menschen tun, die hier im Diak Klinikum einen für uns alle sehr wichtigen und in der Corona-Pandemie mit großen Belastungen verbundenen Job machen. Gleichzeitig wollen wir zumindest einem Teil unserer Partner helfen, besser durch die Krise zu kommen.“ Als Food-Partner, bei denen die 250 Gutscheine eingelöst werden können, beteiligen sich Big Russel, Goldener Adler, Posthörnle und that BRGR aus Schwäbisch Hall sowie das Restaurant Grüner Baum aus Michelbach an der Bilz an der Aktion.

Privacy Policy Settings