Samstag, 31.07.2021 - Kickoff 17:00 Uhr
GFL IC - Optima-Sportpark

Schwäbisch Hall Unicorns

Frankfurt Universe

Schwäbisch Hall Unicorns
77
Frankfurt Universe
0
Quarterstände
13:0 / 35:0 / 13:0 / 16:0
Infos zum Spiel
Gamestats
VIDEO. Dieses Spiel wird übertragen von Livestream.com.

Um 17:00 Uhr treten die Schwäbisch Hall Unicorns am kommenden Samstag im OPTIMA Sportpark gegen die Frankfurt Universe an. Dabei trifft der noch ungeschlagene Tabellenführer der SharkWater GFL Süd auf das aktuelle Tabellenschlusslicht.

Bei einem Aufeinandertreffen zwischen den Unicorns und der Universe ging es in den letzten Jahren nicht nur um zwei Punkte aus einem Pflichtspiel, sondern immer auch um mindestens eine Vorentscheidung im Kampf um den Titel des Südmeisters. Nach jeweils vier absolvierten Punktspielen steht diese Frage in diesem Jahr nicht im Raum, denn dafür sind die Ausgangslagen beider Teams vor dem Aufeinandertreffen am Samstag zu unterschiedlich: Hall führt die Tabelle der GFL-Süd-Gruppe ungeschlagen an, während Frankfurt noch auf die ersten Pluspunkte wartet.

Als direkte Folge der Gründung des rein kommerziellen Liga-Projekts European League of Football (ELoF) standen die Frankfurter vor der Saison 2021 mit ihrer Mannschaft quasi vor einem Neuanfang. Man startete mit vielen Neuzugängen und Spielern aus der eigenen Jugend in die Runde und trotz der Niederlagen hat sich das Team von Woche zu Woche gesteigert. Über zwei spielfreie Wochenenden hinweg hatten sie jetzt Gelegenheit, weitere Korrekturen für die Rückrunde in Angriff zu nehmen. Allerdings verkündete man diese Woche auch die Trennung von Head Coach Mele Mosqueda.  

Eine Verstärkung für die Frankfurter stellt der nachverpflichtete Quarterback Glen Cuilette dar, der bislang nur ein Spiel für die Hessen absolviert hat. Die Unicorns kennen den Amerikaner aus der Saison 2019 als er mit den Dresden Monarchs zum Halbfinale im OPTIMA Sportpark antrat. Halls Head Coach Jordan Neuman macht bei den Gästen noch weitere Stärken aus: „Brandon Butler ist ein gefährlicher Receiver und Frankfurt hat eine sehr solide Defense Line. Mit Marius Markert verfügen sie über einen starken Linebacker, der schon die gesamte Saison auf sich aufmerksam macht.“

Mit ihm und seinen Defense-Kollegen wird es eine am Samstag weiterhin geschwächte Haller Offense zu tun bekommen. Wie schon beim Auswärtsspiel in München letzte Woche, müssen die TGSler auch gegen Frankfurt auf einige Leistungsträger im Angriff verzichten. Hinzu kommt am Samstag der beruflich bedingte Ausfall von Spielmacher Alexander Haupert. Er wird von seinem Backup Ian Gehrke vertreten, der sein erstes Spiel als Starting Quarterback der Unicorns bestreiten wird.     

Die Haller Defense wird also gefordert sein, den vielen jungen Spielern in der Offense den nötigen Rückhalt zu bieten. Das ist ihr schon in München sehr gut gelungen und Jordan Neuman weiß auch warum: „Wir alle wissen, dass wir jede Woche unser Bestes geben müssen. Es ist egal wer ersetzt werden muss. Jeder muss dafür bereit sein, eine Lücke zu füllen.“

Neben Ian Gehrke steht auch seinem Vater Siegfried am Samstag eine Premiere bevor: Erstmals wird ein Unicorns-Spiel mit einem Co-Moderator kommentiert und diese Rolle übernimmt der Unicorns-Sportdirektor und Haller „Mr. Football“. Weiter Infos dazu gibt es hier: https://unicorns.de/index.php/team/gfl-team/archiv/659-mr-football-und-the-voice.

Die Besucher werden gebeten, die folgenden Hinweise zu beachten:

Tickets: Tickets gibt es im Unicorns-Ticketshop unter www.unicorns.reservix.de und an der Tageskasse.

GreenClub-Mitglieder: GreenClub-Mitglieder erhalten mit ihrer Mitgliedskarte Zutritt für ihre Stehplätze.

Registrierung: Wer Tickets an der Tageskasse kauft muss sich am Stadioneingang mit der Smartphone-App „Luca“ registrieren.

Maskenpflicht: Auf dem gesamten Stadiongelände gilt Maskenpflicht, auch auf den Sitzplätzen. Auf den Tribünen herrscht wie immer Rauchverbot.  

Zutrittsvoraussetzungen: Generelle Voraussetzung für den Zutritt zum Stadion ist Symptomfreiheit sowie eines der 3 „G“: getestet, geimpft oder genesen (Vorlage Personalausweis und entsprechender Nachweis).

Getestete: Negative Corona-Tests dürfen maximal 24 Stunden zurückliegen (gerechnet von der Kickoff-Uhrzeit 17:00 Uhr). Für Schülerinnen und Schüler ist die Vorlage eines von ihrer Schule bescheinigten negativen Tests, der maximal 60 Stunden zurückliegt, oder eines von der Schule bescheinigten entsprechenden Testnachweises ausreichend. Nachweise von Tests durch den Arbeitgeber im Rahmen einer betrieblichen Testung im Sinne des Arbeitsschutzes und maximal 24 Stunden vor Kickoff werden akzeptiert. Selbsttests werden nicht akzeptiert. PCR-Tests sind nicht notwendig. Kinder bis 6 Jahren müssen keinen Testnachweis erbringen.

Testmöglichkeiten: Nicht geimpften und nicht genesenen Zuschauern empfehlen die Unicorns innerhalb von 24 Stunden vor Kickoff einen Corona-Test in einem der kommunalen Testzentren oder bei einem anderen Anbieter durchzuführen. Informationen zu Testmöglichkeiten findet man im Internet auf den Internetseiten der Stadt Schwäbisch Hall (https://www.schwaebischhall.de/de/rathaus-service/aktuelles-presse/kommunales-testzentrum).

Geimpfte: Impfungen müssen vor mindestens 14 Tagen vollständig (i.d.R. Erst- und Zweitimpfung) erfolgt sein und per Impfpass oder digital nachgewiesen werden.

Genesene: Nachweise zur Genesung von einer COVID-19-Erkrankung dürfen nicht älter als 6 Monate sein.

Ähnlicher Artikel