Der gebürtige Kalifornier Zack Greenlee kommt aus der höchsten College-Level in die GFL

Greenlee wird zusammen mit Monarchs-Eigengewächs Ferras El-Hendi das Team führen

Nach Sichtung zahlreicher Kandidaten steht der Quarterbacks der Saison 2019 fest. „Wir haben es uns nicht leichtgemacht und lange auf dem amerikanischen Markt nach einer passenden Verstärkung gesucht. Mit Zack Greenlee haben wir unseren Quarterback gefunden“, erklärt Dresdens Cheftrainer Ulz Däuber. Zack Greenlee kommt von der University of Texas at El Paso, einem Division I College bei welchem Zack die letzten beiden Collegejahre verbrachte. Vor dieser Station spielte Zack drei Jahre für das Team der Fresno State Bulldogs, welches ebenfalls auf höchstem Collegeniveau aktive ist. Bei den Bulldogs spielte Zack unter anderem an der Seite von QB Brandon Connette, der 2016 die Monarchs als Quaterback anführte und in der kommenden Spielzeit beim Ligakonkurrenten aus Braunschweig die Verantwortung des Spielführers übernehmen wird. Spätestens am 1. Juni 2019 werden sich beide Quarterbacks in Dresden wiedersehen, wenn die Monarchs zum Sparkassen-Gameday ins Rudolf-Harbig-Stadion einladen. Greenlee ist ein intelligenter Spielführer und wird mit Ferras El-Hendi zusammen die Dresden Monarchs durch die Saison 2019 führen.

„Speziell Zacks Erfahrung hat uns überzeugt. Er ist ein athletischer Quarterback mit einer guten Übersicht und einem starken Arm.“, so Ulz Däuber.  Die German Football League (GFL) und speziell die Fans der Dresden Monarchs dürfen sich auf den Kommunikations- und Journalistik-Absolventen freuen.


Zack Greenlee (24 Jahre)

Größe: 186cm

Gewicht: 90kg

Heimatstadt: Stockton, Kalifornien

2016 – 2017 University of Texas at El Paso, Div.I

2013 – 2015 California State University, Fresno Div.I

Privacy Policy Settings