Wildcats verlieren 10:36 gegen Schwäbisch Hall

Es war ein Saisonauftakt nicht ganz nach Maß für die Kirchdorf Wildcats mit der Niederlage gegen Schwäbisch Hall. Dennoch waren zumindest die Verantwortlichen zufrieden mit dem Saisonopener in der In(n) Energie Arena. 750 Fans waren am Dultsamstag ins Stadion nach Kirchdorf gekommen und sahen ein Footballspiel, dass am Ende der

Dritter US-Spieler für die Wildcats

Mit Caleb Ashby hat das Bundesligateam der Kirchdorf Wildcats einen dritten Amerikaner unter Vertrag genommen. Ashby kommt von der Arizona Christian University und wurde dort zweimal als bester Defensive Player ausgezeichnet. Der Defensive Back wird bei den Wildcats für Stabilität im Backfield sorgen und sich mit seiner Erfahrung als Coach

Wildcats holen US-Spieler mit Bayernerfahrung

Für das GFL Team der Kirchdorf Wildcats kommt in dieser Saison ein Spieler aus den USA, der bereits Niederbayernerfahrung gesammelt hat. Julian Dionisio Herrera spielte im letzten Jahr bei den Straubing Spiders und führte am Saisonende die Defense Statistik mit den meisten Tackels an. Gespielt hat Herrera auf dem Ripon

Erster US-Spieler für Wildcats verpflichtet

Die Vorbereitungen für die neue GFL Saison der Kirchdorf Wildcats laufen auf Hochtouren. Nun können die Trainer der Wildcats die erste Neuverpflichtung aus den USA bekannt geben. Von der Northwest Missouri State University kommt Keegan Sturdy an den Inn. Der Receiver der Bearcats hat dort sein letztes Jahr gespielt und

Wildcats spielen 2024 1. Liga

Nach dem anfänglichen Schock für die Wildcats, dass es keine Relegationsspiele geben wird nach der Absage von Ravensburg, schalteten die Verantwortlichen und das Team schnell wieder in den Zukunfts-Modus. Vergangenen Samstag fand in der In(n) Energie Arena ein Teammeeting zusammen mit der Vorstandschaft der Wildcats statt um über den direkten

Wildcats Gegner verzichtet auf Relegation

Es machte die Runde wie ein Lauffeuer. Die Ravensburg Razorbacks verzichten auf die Relegation und somit könnten die Kirchdorf Wildcats ohne Aufstiegsspiele in die GFL aufsteigen. "Wir haben offiziell am Montag Abend davon erfahren und waren sehr irritiert über die Aussagen von Ravensburg", erklärt Wildcats Präsident Wolfgang Höfelsauer, der mit

Wildcats bieten Show zum Abschluss

Es war als Party angekündigt, das letzte Heimspiel der Kirchdorf Wildcats, und es wurde eine. Maßgeblich daran beteiligt waren die Gäste der Frankfurt Universe. Denn die wollten nicht kampflos den Hausherren das Feld überlassen und die anfängliche Unkonzentriertheit der Wildcats trug ebenso ihren Teil dazu bei. Der Start fulminant. Universe

Party mit den Wildcats

Am Samstag um 16.00 Uhr steigt bei den Kirchdorf Wildcats die Meisterfeier in der In(n) Energie Arena. Nach dem gewonnenen Spiel vom letzten Wochenende in Gießen sind die Spieler des niederbayerischen „Footballdorfes“ vorzeitig Meister in der GFL2 Süd und können entspannt in das Spiel gegen die Frankfurt Universe gehen. Kirchdorf

Wildcats holen Titel

Die Kirchdorf Wildcats haben es geschafft. In einem umkämpften Spiel bei den Gießen Golden Dragons gingen am Samstag die Niederbayern mit einem 35:22 Sieg vom Platz und feiern ihre fünfte Meisterschaft in der 2. Bundesliga in ihrer 37jährigen Vereinsgeschichte. Somit sichert sich das Team von Headcoach Christoph Riener vorzeitig das

Wildcats wollen golden glänzen

Am Samstag haben die Kirchdorf Wildcats vorzeitig die Möglichkeit bei den Gießen Golden Dragons die Meisterschaft in der GFL2 Süd einzufahren. "Das ist unser erklärtes Ziel", so Headcoach Christoph Riener, der einem Endspiel am 9. September im eigenen Stadion gegen Frankfurt aus dem Weg gehen möchte. Die Niederbayern haben nach