Aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte hat die Stadt Marburg und die zuständigen Behörden grünes Licht für 200 Zuschauer beim Saisonstart der Mercenaries im Georg-Gaßmann-Stadion gegeben.

Wer hätte das noch vor Kurzem gedacht? Lange Zeit sind die Marburger Footballer davon ausgegangen, ihr Eröffnungsspiel am Sonntag, den 06. Juni 2021 (Kickoff 16:00 Uhr) ohne Zuschauer austragen zu müssen. Jetzt dürfen 200 Fans im Georg-Gaßmann-Stadion dabei sein und Mercenaries Präsident Carsten Dalkowski verspricht die „volle Kapelle“: „Wir werden dieses Spiel mit dem gewohnten Rahmenprogramm gestalten, um den Fans bestmögliche Footballatmosphäre zu bieten. Also mit den Cheerleadern, Stadionsprecher, DJ und eingeschränktem Catering. Im letzten Jahr hatten wir beim Heimspiel der 2. Mannschaft bereits bewiesen, dass wir solch ein Spiel unter Einhaltung der strengen Hygieneregeln durchführen können.“

Die 200 Zuschauer dürfen sich dabei auf mehr Komfort im Stadion freuen, denn die Sitzschalen wurden ausgetauscht und es wurde mehr Platz zwischen den einzelnen Sitzplätzen geschaffen. Eine nagelneue Anzeigentafel informiert gut sichtbar über den Spielstand, die Spielzeit und vieles mehr.

Sonntag, 06.06.2021 - Kickoff 16:00 Uhr
GFL Süd2 - G.-Gassmann-Stadion

Marburg Mercenaries

Allgäu Comets

Marburg Mercenaries
7
Allgäu Comets
31
Quarterstände
7:8 / 0:14 / 0:6 / 0:3
Infos zum Spiel
Gamestats
VIDEO. Dieses Spiel wird übertragen von Livestream.com.

Wer dabei sein möchte, schreibt einfach eine Mail mit allen Kontaktdaten an office@mercenaries.de . Dabei gilt das Prinzip „first come – first served“ und es ist damit zu rechnen, das die Tickets nach so langer Football – Abstinenz schnell weg sein werden. Jedes Ticket kostet aufgrund der besonderen Umstände 15,- Euro, dabei können keine vergünstigten Tickets angeboten werden. Die Zahlungsmodalitäten werden dann mit der Bestellbestätigung bekannt gegeben.

Ähnlicher Artikel