Aufholjagd ohne Happyend

Die Assindia Cardinals kassieren mit dem 28:31 gegen Langenfeld eine weitere vermeidbare Niederlage  Die Asindia Cardinals warten weiter auf ihren ersten Sieg seit dem Wiederaufstieg in die GFL2. Am Sonntag verlor das Team von Head Coach Bernd mit 28:31 gegen die Langenfeld Langhorns. Nach einer komplett verschlafenen ersten Halbzeit drehten Offense,

21:41 – Berlin Adler zu stark für Lübeck Cougars

Die Lübeck Cougars haben ihr Auswärtsspiel bei Meisterschaftsfavorit Berlin Adler klar mit 21:41 (7:29) verloren. Ein katastrophales erstes Spielviertel brachte die "Berglöwen" dabei früh auf die Verliererstraße. Bereits nach sechs Minuten zeigte das Scoreboard 0:22 an.  Was war passiert? Die Gastgeber begannen furios und überbrückten mit ihren ersten beiden Drives mit nur

Düsseldorf Panther mit herber Auswärtsniederlage gegen Rostock

Erster Dämpfer nach zwei Heimsiegen fällt mit 7:38 deutlich aus Düsseldorf, 5. Juli 2021 – Am Ende der vier Spielabschnitte in der GFL2-Partie zwischen den Rostock Griffins und den Düsseldorf Panther stand vergangenen Samstag ein klarer 38:7-Erfolg (14:0, 7:7, 10:0, 7:0) der Gastgeber auf der Anzeigetafel im Leichtathletik-Stadion der Hansastadt. Es

Nein, das war nix!

Phantoms unterliegen Meisterschaftskandidat Kirchdorf 14:31 Es war ein gebrauchter Tag für die Wiesbaden Phantoms: In der GFL2 hat das Team von Head Coach Tibor Gohmert zum dritten Mal in Folge verloren – dabei hatte es zu Beginn nicht nur sehr gut mit Meisterschaftskandidat Kirchdorf Wildcats mitgehalten, sondern sogar auf Augenhöhe agiert. Beide

TIME to CHANGE Part 4 – Griffins siegen erstmalig gegen Panther

Alles neu in dieser Saison oder alles anders. Nach dem NICHTverlieren gegen die Lübeck Cougars, dem ersten Sieg gegen die Hamburg Huskies, einer Niederlage gegen die Berlin Adler gab es nun Teil 4 dieser Geschichte. Denn erstmalig in ihrer Historie gelang den Greifen ein Sieg gegen die Panther aus Düsseldorf. Eine

Düsseldorf Panther bereit für die schwere Aufgabe in Rostock

Coaching Staff der Raubkatzen vermutet in den Griffins den bislang stärksten Gegner Düsseldorf, 2. Juli 2021 – Hochmotiviert in den hohen Norden: Nach zwei Heimsiegen treten die Düsseldorf Panther am morgigen Samstag zum ersten Mal in dieser GFL2-Saison 2021 auswärts an. Um 16 Uhr startet in Rostock die Partie gegen den

„Wow!“ oder „Miau!“?

Phantoms empfangen am Samstag GFL-Absteiger Kirchdorf Wildcats 51:0 gegen die Frankfurt Pirates, 21:6 bei den Bad Homburg Sentinels… guter Start für GFL-Absteiger Kirchdorf Wildcats in die GFL2-Saison. Standard- und erwartungsgemäß. Aber dann: Zuhause verloren die Bayern gegen die Straubing Spiders mit 14:30 – ein brutaler Rückschlag im Kampf um den direkten

Härtetest für die Frankfurt Pirates

Pirates empfangen Straubing Spiders An diesem Sonntag, den 04. Juli 2021, wartet nach längerer Pause der nächste Härtetest auf die Frankfurt Pirates. Mit den Straubing Spiders kommt der ungeschlagene Tabellenführer in die Mainmetropole. In allen drei Saisonspielen gingen die Spiders als Sieger vom Feld und erzielten dabei insgesamt beeindruckende 128 Punkte.Die

Griffins vor richtungsweisendem Spiel gegen die Panther

Ein Unentschieden, ein Sieg, eine knappe Niederlage. Das ist die bisherige Ausbeute der Griffins in der noch jungen GFL 2 Saison. Und nach dem Duell am letzten Wochenende und der Niederlage gegen die Topfavoriten aus Berlin wartet gleich das nächste Schwergewicht des deutschen Footballs auf die Hansestädter. Am Samstag, Kickoff

Wildcats müssen nach Wiesbaden

Mit gemischten Gefühlen werden diesen Samstag die Kirchdorf Wildcats die Fahrt nach Hessen zu den Wiesbaden Phantoms antreten. Zwar haben die Phantoms ihre bisherigen beiden Spiele auswärts gegen die Straubing Spiders und zu Hause gegen die Bad Homburg Sentinels verloren und die Wildcats zeigten trotz der Heimniederlage im Niederbayern-Kracher gegen die