Lübeck Cougars vs. Düsseldorf Panther 07:35 (07:07/ 00:07/ 00:07/ 00:14)

Es läuft bei den Düsseldorf Panthern, schon vier Spiele in Folge konnten die Mannen von Headcoach Jaycee Krieg gewinnen und gehen mit einem 4-1 Record in die Sommerpause.

Doch zu Beginn der Partie sah es nicht danach aus, dass dieses Spiel am Ende so eine klare Sache wird. Die Hausherren aus der Hansestadt zeigten im ersten Offensive- Drive direkt, dass sie keine Geschenke verteilen wollten und nach einem 52 Yard Touchdown von Hayden Amis, nach Pass von Slieau Ceesay und einem guten PaT stand es nach nicht einmal 2 Minuten abgelaufener Spielzeit 07:00 für die Cougars. Doch die Panther glichen noch im ersten Quarter ,durch einen guten Pass auf TE Anton Schaefer- Kehnert und einem verwandelten PaT durch Yannic Noell Schorn zum 07:07 aus. Danach passierte erstmal nicht viel und beide Defenses neutralisierten sich immer wieder, bis sich 40 Sekunden vor Ende des zweiten Quarters, wieder mal Running Back Thomas Rockel den Ball 8 Yards in die Endzone trug und die 07:14 Führung (auch dieser PaT durch Schorn war gut) für die Panther auf das Scoreboard brachte.

Nach der Pause fing Anton Schaefer- Kehnert seinen zweiten Touchdown des Tages in der Endzone zum 07:21 nach dreieinhalb Minuten im dritten Quarter und ließ die Panther und ihre Fans jubeln. Danach dauerte es bis fast zur Mitte des vierten Quarters, bis auch Thomas Rockel seinen zweiten Touchdown des Tages feiern konnte. Nur drei Minuten später war es dann der mittlerweile eingewechselte Quarterback Ben Berges, der Tim Haver- Droeze in der Endzone der Gastgeber zum Endstand von 07:35 fand.

Das Team verabschiedet sich nun in eine dreiwöchige Pause und erwartet dann am 27.07.2024 um 16:00 Uhr den nächsten Aufsteiger, die Hamburg Pioneers, zum nächsten Heimspiel. 

Bild by: FootballPix

Ähnlicher Artikel