HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
German Football League
 
Menü



GFL TV
GFL-TV.de


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von Assindia Cardinals vom 29.08.2016

Assindia Cardinals bleiben in der kommenden Saison in der GFL2

Trotz einer 7:40 Niederlag ein Bonn können die „Men In Blue“ den Klassenerhalt feiern

Das vorletzte Saisonwochenende brachte dann doch bereits vorzeitig die Entscheidung im Kampf um den Klassenerhalt in der GFL2-Nord. Am Sonntagabend hatten die „Men In Blue“ die Gewissheit. Man spielt auch in der kommenden Saison in der GFL2-Nord und kann den eingeschlagenen Weg mit vielen Talenten in der zweithöchsten Liga zu spielen fortsetzen.

Noch vor wenigen Wochen war dieses Szenario kaum vorstellbar, doch das Team der Assindia Cardinals hatte sich zuletzt immer weiter zu steigern gewusst. Zwar waren die Topteams der Liga immer noch einen oder auch zwei Schritte voraus, doch die Gegner, die es zu schlagen galt, inklusive des Überraschungssieges gegen Paderborn, wurden bezwungen. Gerade der überzeugende Erfolg gegen Mitkonkurrent um den Klassenerhalt Bielefeld Bulldogs, öffnete die Tür zum Klassenerhalt. Bielefeld und Ritterhude kassierten am Wochenende ebenfalls Niederlage, so dass das Spiel gegen Bonn eher zu einer Randnotiz wurde.

Die deutliche Niederlage in Bonn interessierte am Ende niemanden mehr. Ritterhude verlor gegen Potsdam mit 21:36 und Bielefeld mit 7:27 gegen Lübeck. Damit sind die Assindia Cardinals auch 2017 wieder in der GFL2-Nord dabei. Das Team lieferte in Bonn ein ausgeglichenes erstes Viertel, geriet dann aber mit 0:19 zur Halbzeit in Rückstand. Toby Nick konnte mit einem Lauf die Cardinals im dritten Viertel auf das Scoreboard bringen, doch mehr als dieser Touchdown plus Extrapunkt sollte am Ende nicht herausspringen. Bonn spielte routiniert und nutze die kleinen Fehler der Cardinals eiskalt aus. Am Ende hieß es 7:40 für Bonn und musste jetzt einen Tag auf das Ergebnis aus Bielefeld warten, denn Ritterhude hatte bereits am Samstag das Spiel nicht gewinnen können. Dabei musste man auch am Sonntag noch lange warten, bis das Ergebnis in Bielefeld klare Konturen annahm. Die Bulldogs führten noch zur Halbzeit mit 7:3, doch in der zweiten Hälfte hatte Lübeck dann das alleinige Sagen. Mit 27:7 entführte das Team aus der Hansestadt den Sieg und die Cardinals durften sich über den Klassenerhalt freuen.

Im letzten Spiel geht es für die „Men in Blue“ am kommenden Sonntag nach Potsdam.

Links zur Meldung
Assindia Cardinals
Drucken Top Auf Facebook Teilen
GFL
Berlin AdlerBerlin RebelsBraunschweig NewYorker LionsCologne CrocodilesDresden MonarchsHamburg HuskiesHildesheim InvadersKiel Baltic HurricanesAllgäu CometsFrankfurt UniverseIngolstadt DukesMarburg MercenariesMunich CowboysSaarland HurricanesSchwäbisch Hall UnicornsStuttgart Scorpions
GFL 2
Assindia CardinalsBonn GamecocksDüsseldorf PantherLangenfeld LonghornsLübeck CougarsPaderborn DolphinsPotsdam RoyalsRostock GriffinsAlbershausen CrusadersFursty RazorbacksGießen Golden DragonsKirchdorf WildcatsNürnberg RamsRavensburg RazorbacksWiesbaden Phantoms
Termine
08.04. - 09.04.
Big6/ EFL 1. Spieltag
08.04.
EFL: Milano Rhinos vs. Dauphines de Nice
Mailand
22.04.
GFL Season Opener: Stuttgart vs. Frankfurt
Stuttgart
22.04.
Big6: Amsterdam vs. NY Lions
Amsterdam
22.04.
Big6: Milano Seamen vs. Berlin Rebels
Mailand
22.04.
EFL: Thonon vs. Prag
Thonon-les-Bains
29.04.
Big6: NY Lions vs. Badalona Dracs
Braunschweig
06.05. - 07.05.
Big6/ EFL 3. Spieltag
06.05.
EFL: Berlin Adler vs. Thonon-Les-Bains
Berlin
06.05.
EFL: Dauphines de Nice vs Milano Rhinos
Nizza
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


German Bowl XXV Braunschweig Lions - Hamburg Blue Devils

Darmstadt Diamonds - Marburg Mercenaries

German Bowl XXXII: Kiel Baltic Hurricanes - Berlin Adler