HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
German Football League
 
Menü



GFL TV
GFL-TV.de


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von Allgäu Comets vom 23.05.2016

Comets siegen auch im zweiten Bayernderby

Bei sommerlichen Temperaturen kam es zum Rückspiel im Bayernderby zwischen den Allgäu Comets und den Munich Cowboys und dies wollten sich 2122 Zuschauer nicht entgehen lassen.
Nach zwei Turnovers in Folge waren es die Hausherren die erstmals an der Endzone anklopften und Grant Isdale fand den Weg für die ersten Punkte. PAT Christian Hafels.
Danach wechselte das Angriffsrecht dreimal, ehe die Allgäu Comets durch Quarterback Cedric Townsend die nächsten Punkte auf das Scoreboard brachten. PAT Christian Hafels. Im folgenden Angriff der Cowboys mussten sie sich mit einem Fieldgoal zum 14:3 zufrieden geben, was auch zugleich der Halbzeitstand war.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit bekamen die Gäste den Ball und marschierten, auch dank der Comets durch unnötige Strafen, bis kurz vor die Endzone und diese Chance liesen sie sich nicht nehmen. Auch der Extrapunkt war gut.
Doch die Antwort kam postwendend. Grant Isdale und Dan Conroy sorgten für einen ordentlichen Raumgewinn. Ein kurzer Pass auf Matt Green, welcher sich nicht stoppen lies, führte zum 21:10. PAT Christian Hafels
Nun stand auch die Defense wieder und stoppte den Angriff der Gäste und auch das Fieldgoal ging vorbei. Jedoch verloren die Kemptener den Ball und so stand wieder der Cowboys-Angriff auf dem Feld. Doch gleich im ersten Versuch fing Greg Williams Jr. den Pass ab und trug ihn an die gegnerische 35 Yardlinie. Jetzt bewegte die Offense den Ball gekonnt über das Feld und Daniel Conroy schloss den Drive mit einem Touchdown ab. PAT Christian Hafels
Die Defense stand weiterhin gut und blockte einen Passversuch im vierten Versuch. Der Angriff um Cedric Townsend dankte es und Daniel Conroy erzielte nach einem 30 Yard Lauf das 35:10. PAT Christian Hafels
Und wieder stand die blaue Wand. Nun führte Alpay Akcan die Offense und er bediente Florian Borchert für weitere sechs Punkte. PAT Christian Hafels
In den verbleibenden knapp 2 Minuten schafften es die Gäste nicht mehr in die Endzone und so endete der my Parkhotel Kempten Gameday mit 42:10.

Mit nun 3 Siegen in 3 Spielen belegen die Allgäu Comets Rang 2 in der GFL Süd, hinter den Schwäbisch Hall Unicorns.

Links zur Meldung
Allgäu Comets
Drucken Top Auf Facebook Teilen
GFL
Berlin AdlerBerlin RebelsBraunschweig NewYorker LionsCologne CrocodilesDresden MonarchsHamburg HuskiesHildesheim InvadersKiel Baltic HurricanesAllgäu CometsFrankfurt UniverseIngolstadt DukesMarburg MercenariesMunich CowboysSaarland HurricanesSchwäbisch Hall UnicornsStuttgart Scorpions
GFL 2
Assindia CardinalsBonn GamecocksDüsseldorf PantherLangenfeld LonghornsLübeck CougarsPaderborn DolphinsPotsdam RoyalsRostock GriffinsAlbershausen CrusadersFursty RazorbacksGießen Golden DragonsKirchdorf WildcatsNürnberg RamsRavensburg RazorbacksWiesbaden Phantoms
Termine
29.04.
Big6: NY Lions vs. Badalona Dracs
Braunschweig
06.05. - 07.05.
Big6/ EFL 3. Spieltag
06.05.
EFL: Berlin Adler vs. Thonon-Les-Bains
Berlin
06.05.
EFL: Dauphines de Nice vs Milano Rhinos
Nizza
07.05.
Big6: Frankfurt vs. Milano Seamen
Frankfurt am Main
13.05.
Big6: Berlin Rebels vs. Frankfurt
Berlin
13.05.
Big6: Badalona vs. Amsterdam
Badalona
21.05.
EFL: Prague Black Panthers vs. Berlin Adler
Prag
01.06. - 04.06.
IFAF E EJC Qualifier
Almere/ Netherlands
10.06. - 11.06.
Big6 EUROBOWL XXXI
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Weinheim Longhorns - Marburg Mercenaries

Germanbowl XXIX Braunschweig Lions - Stuttgart Scorpions

German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs